FIRST LINE UP

Die Nightbirds kurz nach ihrer Gründung im Kursaal Locarno, 1964.
Von links:  Charlie De Marco (Bass), Roby Wezzel (Gitarre), William Mazzoni (Gesang, Harp), Guido Margaroli (Gitarre), Eliano Galbiati (Schlagzeug).

The first Nightbirds line-up at the Kursaal Locarno.

IM PROBELOKAL

Photo: Laico Burkhalter

Diese Fotos aus dem Probelokal der Nightbirds wurden von Laico Burhalter geschossen, der früher mit Roberto Wezzel in einer Band gespielt hatte und später die letzte Single der Band auf seinem Label CDA herausgab. Neu dabei ist Gitarrist und Sänger Mario Del Don (Porträt unten links und in der Mitte des Bandfotos).

By the time these photos were taken at the Nightbirds’ practise room, Mario Del Don (bottom left) had already joined the band.

LIDO LOCARNO

Die Nightbirds spielen 1965 openair am Lido Locarno. Dort hatte Schlagzeuger Eliano Galbiatii ein Jahr zuvor die Yardbirds live erlebt und war so begeistert, dass er ihnen nicht nur musikalisch nacheiferte, sondern auch einen „typähnlichen“ Bandnamen lancierte.

An «openair» shot of the Nightbirds at the Lido Locarno, ca. 1965. The summer before, drummer Eliano Galbiati had attended concerts by the Yardbirds at the same venue, and was so inspired, that he christened his own band The Nightbirds.

LA BASILICA

Die Nightbirds 1965 bei den Aufnahmen zu ihrer ersten Single im EMI Studio in Milano, das sich in einer alten Kirche befand und daher „La Basilica“ genannt wurde. Später machten auch die Swiss Beatles von Les Sauterelles Aufnahmen im gleichen Studio.
V.l. Charlie De Marco am Höfner Bass, Roby Wezzel, William Mazzoni, Mario Del Don an der Vox Gitarre und Eliano Galbiati am Trixon Schlagzeug.

Recording the first 45 at the Italian EMI Studios in Milano, located in an old church, called “La Basilica”. Later on, Swiss Beatles Les Sauterelles would also record there for Italian EMI.

LA STRADA BIANCA

Bild von der „Cover Session“ für die erste Single.

A pic from the Cover session for the first single.

BAND PORTRAIT 1966

BEAT FESTIVAL

„I Night“ in vollem Flug an einem Beat-Festival in der Taverna Ascona, Mai 1966.

„I Night“ in full flight at a Beat Festival in the Taverna Ascona, May 1966.

EMI PROMO PHOTO

Die Band posiert für den Pesseservice der EMI Italiana. Neu dabei ist der Leadgitarrist Chris Achermann (dritter von links), der von der Wettinger Rhythm and Blues Band The Crocketts zu den Nightbirds stiess. Er ersetzte den temporär ausgestiegenen Mario Del Don.

A promo shot for Italian EMI, 1966. Leadguitar player Chris Achermann (third from left) had joined the band, replacing Mario Del Don, who termporarily had left the band.

BELLINZONA

Live im Forum Bellinzona, 1966.

1967

Das 1967er Line up der Nightbirds: Mario Del Don (sitzend mit Hut) ist zurück und übernimmt nun den Bass des ausgestiegenen Charlie De Marco (der der Band aber als Chaffeur und Roadie erhalten bleibt!).

The 1967 line up, looking sharp and Carnaby-like. By then Mario Del Don (sitting with hat) had rejoined the band, taking over the bass from Charlie De Marco, who continued his work for the Nightbirds as driver and roadie.

TV SHOW

Die Nightbirds 1967 bei Aufnahmen für einen (leider mittlerweile verschollenen) TV-Special. Die Mode ist definitiv POP!

Filming for a TV special in 1967, that sadly has been lost since.