RARE PHOTO

Photo: Courtesy of Eliano Galbiati

Während ihres Tessin-Trips spielten die Yardbirds auch im Locarneser Warenhaus „Innovazione“ – in der Spielwarenabteilung! Dies ist eines von nur zwei bekannten Fotos der Yardbirds in der Schweiz.

Von links: Eric Clapton, Ersatzsänger Mick O’Neill (verdeckt), Paul Samwell-Smith, Chris Dreja, Jim McCarty.

This ist on of ONLY TWO known photos of the Yardbirds Ticino trip. It was taken in the “Innovazione” store in Locarno – in the toy department!

Left to right: Eric Clapton, Stand in singer Mick O’Neill, Paul Samwell-Smith, Chris Dreja, Jim McCarty.

BIRDMODIZING!

Photo: Courtesy of Eliano Galbiati

Ein weiteres rares Foto aus der Innovazione Locarno. Von links: Eric Clapton, Chris Dreja, Paul Samwell-Smith, Jim McCarty. Das Publikum scheint eher skeptisch…

Another rare shot from the Ticino trip. From left: Eric Clapton, Chris Dreja, Paul Samwell-Smith, Jim McCarty.

LIDO POSTER

Dieses äusserst rare Konzertplakat für die Auftrittte im Lido Locarno wurde von Giorgio Gomelskys Partner/rechter Hand Hamish Grimes gestaltet. Es ist möglich, dass hier das legendäre Yardbirds-Logo zum ersten Mal veröffentlicht wurde – es erschien fast gleichzeitig auch auf einer seltenen Promoversion der ersten Single „I Wish You Would“ in den USA. Ich fand dieses Plakat in den USA(!) beim bekannten Sammlerladen „Rockaway Records“ und es scheint, dass dieses Plakat einmal dem englischen Blues-Pionier John Mayall gehörte.

This insanely rare poster for the concerts at the Lido Locarno could be one of the very first places, where the famous Yardbirds Bandlogo was shown (it appeared also on a very rare US PS for the “I Wish You Would” single in 1964). The poster and the logo were designed by Hamish Grimes, the right hand of promotor Giorgio Gomelsky.

NEWSPAPER AD

Giorgio Gomelsky infomiert die Szenegänger des Crawdaddy Clubs im August 1964 per Inserat, dass die Yardbirds in der Schweiz am „birdmodizen“ sind, und erst im September wieder in London spielen. Stattdessen empfiehlt er Gary Farr & The T-Bones. Design: Hamish Grimes.

Via this newspaper ad Giorgio Gomelsky informed the London hipsters, that the Yardbirds were „birdmodizing“ Switzerland in August of 1964 and were to be expected back at the Crawdaddy by September. Design: Hamish Grimes.

SIGNED FLYER (FRONT)

Am 21. August 1964 spielten die Yardbirds im traditionsreichen Konzerlokal/Dancing Taverna in Ascona. Dass die Flyer dafür überlebt haben, grenzt an ein Wunder – sie wurden von einem jungen deutschen Touristen, der die Yardbirds dort live erlebte, gesammelt. Einer der Flyer wurde von der Band signiert, auf der Rückseite auch von Manager Gomelsky, der seine Koordinaten in England angab. Bassist Paul Samwell-Smith fügte auch seinen zweiten Vornamen Granville an, Drummer Jim McCarty unterschrieb nur mit seinen vollen Vornamen James Stanley.

On August 21st 1964 The Yardbirds played at the wellknown club/dancing Taverna in Ascona. This signed flyer als well as the following unsigned examples were collected by a teenage German tourist. All band members signed, on the back Giorgio Gomelsky noted his UK address. Bass player Paul Samwell-Smith added his second surname Granville, drummer Jim McCarty signed with his first names James Stanley only.

SIGNED FLYER (BACK)

TAVERNA ASCONA

Farbvariante

TAVERNA ASCONA

Farbvariante

GIORGIO GOMELSKY

Photo: Eric Bachmann

Dieses Foto stammt von einem späteren Schweizbesuch Gomelskys 1969, als dieser seine damaligen Stars Brian Auger & Julie Driscoll begleitete. Hier sieht man Gomelsky bei der Lektüre einer Nummer des von Jürg Maquard herausgegebenen „Pop“-Magazins.

This photo was taken in 1969, when Giorgio accompanied his later stars Brian Auger and Julie Driscoll to Switzerland.

SÜDSCHWEIZ

12. August 1964

CORRIERE DEL TICINO

13. August 1964

ECO DI LOCARNO

15. August 1964

TAGBLATT ZÜRICH

20. August 1964

ECO DI LOCARNO

20. August 1964